home
         
 

Die in Wien geborene Schweizerin studierte Schauspiel, Tanz und Gesang in Wien und New York. Über ein Jahrzehnt spielte sie im deutschsprachigen Raum, in Mailand und in New York in Erfolgsproduktionen wie Cats, Chicago, Grease, La Cage aux Folles, Anything goes, A funny thing happened ..., Sunset Boulevard und war in div. Rollen in Film und Fernsehen zu sehen.

Seit über 20 Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit Regieführung und unterschiedlichsten Schauspielmethoden, welche sie an entsprechenden Institutionen in Los Angeles und Kanada studierte.

Einige ihrer Regiearbeiten (inklusive Choreo) sind: "The Rocky Horror Show", "Ladies Night", "AIDA-Das Musical", "Sekretärinnen", "Non(n)sens", "Kiss me Kate", "My Fair Lady", "Der nackte Wahnsinn", "Boeing Boeing", "Spamalot" und "Next to Normal" welches den Tiroler Volksbühnenpreis 2018 gewann.

 

Aktuelles:

„Next to Normal“  gewann den Tiroler Volksbühnenpreis 2018

Copacabana: Premiere am 16. Mai 2019


(c) Sarah Peischer